Tag der Befreiung in Gießen

424324_web - Kopie

Kundgebung zum 75. Jahrestag der Befreiung vom deutschen Faschismus

Danke an alle 80 Personen die da waren und mit uns den Tag der Befreiung feierten. Es gab verschiedene Reden und antifaschistische Musik u.a. aus Italien, Spanien, Portugal.

Unser Redebeitrag:

Heute feiern wir den Tag der Befreiung. Heute vor 75 Jahren fand die faschistische Terrorherrschaft ein Ende.

„Für alle Ewigkeit muss im Gedächtnis der Menschheit verankert bleiben; dieses Morgenrot der Menschheit, dieser Jubel, der ganz Europa, ja die ganze Welt erfasste, aber auch, dass es ihn in Deutschland nicht gab.“ Weiterlesen „Tag der Befreiung in Gießen“

Kundgebung zum 8.Mai

95669675_2853109534802243_5142394975207555072_o - Kopie

75. Jahrestag der Befreiung vom deutschen Faschismus
Dieses Jahr jährt sich der Tag der Befreiung vom deutschen Faschismus zum 75. Mal. Der deutsche Faschismus war verantwortlich für den industrialisierten Massenmord und das Leiden von hundert Millionen Menschen in ganz Europa. Die Befreiung vom deutschen Faschismus bedeutete den Sieg über die brutalste Form der kapitalistischen Gesellschaftsordnung, die auf Antikommunismus, Rassismus/Antisemitismus und offenem Terror aufgebaut war. Weiterlesen „Kundgebung zum 8.Mai“

1.Mai Rede

signal-attachment-2020-05-04-192805_005Der 1.Mai steht wie kein anderer Tag für die Kämpfe der lohnabhängigen Klasse. Seit über 130 Jahren nun tragen an diesem Tag Arbeiterinnen und Arbeiter weltweit ihren Protest auf die Straßen.

Am 1.Mai fordern wir zum einem die konkrete Verbesserung der Lebensverhältnisse, streiten für bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und kürzere Arbeitszeiten. Zum anderen machen wir an diesem Tag seit seinem Bestehen darauf aufmerksam, dass eine andere, eine bessere Welt möglich ist. Eine Welt die sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung orientiert und nicht am Profit weniger. Aktuell sehen wir deutlich wie bitter nötig wir eine solche Welt haben. Weiterlesen „1.Mai Rede“

Aktionsbericht 1.Mai

Über 100 Menschen bei revolutionärer 1.Mai Demo in Gießen

423816_web - Kopie

Die Gießener 1.Mai-Demo hat klar gezeigt, dass Protest Zeiten des Crona-Virus möglich ist. Die eintreffenden Demonstrierenden stellten sich auf zuvor mit Sprühkreide gemalte Symbole (#1Mai bleibt, rote Sterne und Hammer und Sichel), die einen Abstand von mindestens 2 Metern nach hinten, vorne, recht und links gewährleisteten. Alle trugen einen Mund-Nase-Schutz. Die Gesundheit der Protestierenden und Passantinnen und Passanten hatte oberste Priorität. Weiterlesen „Aktionsbericht 1.Mai“