Repression hat Tradition.Widerstand auch!

25550623_1799051397058277_3038660759670733194_n

Wir rufen gemeinsam mit anderen antifaschistischen & linken Gruppen zum Antifaschistischen Block bei der Liebknecht-Luxemburg Demo am 14. Januar 2018 in Berlin auf.

Zusätzlich gibt es noch einiges an Programm
So. 14.01.2018 | Luxemburg-Liebknecht-Demonstration
> 10.00 Uhr, Frankfurter Tor, antifaschistischer – internationalistischer Block
> 12.00 Uhr: nach der LL-Demo: Rundgang über den Friedhof, zu Gräbern gefallener Internationalist*innen
Thema: Internationalismus, Internationale Brigaden (Spanien, Kurdistan, etc.) mit Nav Dem & den »Freunde und Kämpfer der spanischen Republik«. Wir treffen uns im Anschluss an die Demo, am Blocktransparent, auf dem Friedhofsvorplatz

Sa. 13.01.2018 | Podium: Politisch aktiv 2018 – Solidarisch gegen Überwachung und Repression
18.00 Uhr, Festsaal Kreuzberg 4, Am Flutgraben 2, Alt-Treptow

Referent*innen: Sven Adam (Verteidiger im Linksunten-Indymedia-Verfahren), Anna Biselli (netzpolitik.org), Martina Renner (MdB, Partei Die Linke), Civaka Azad (Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit e.V.) & Benjamin Derin (Wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Bereichen Kriminologie und Strafprozessrecht)

Podium zu: »Bullenschubser-Paragraph«, Handyausspähung per Staatstrojaner, biometrischer Gesichtserkennung, Videoüberwachung, Repression gegen migrantische Linke… – und was wir dagegen tun können. Mit Repressionsberatung im Anschluss. | Org: AG »Freiheit stirbt mit Sicherheit«

Den Aufruf & alle weiteren Infos gibt es hier zu finden: http://fightandremember.blogsport.eu/