HERE WE ARE – TAKE A STAND

Broschüre_03_vorne

Unser Selbstverständnis verrät euch unsere Positionen zu Antifaschismus, Antikapitalismus, Frauenbefreiung und Internationalismus. Demnächst gibt es das Teil auch als schicke Broschüre in Druckform.

ARAG – Raus ins Leben!

Wir sind ein Zusammenschluss linker AktivistInnen, die Bock auf gemeinsame Politik mit revolutionärer Perspektive haben. Wir sind keine weitere Gruppe, die moralisierend den Zeigefinger hochhält, wenn jemand den linken Knigge nicht auswendig kann – für uns steht das große Ganze im Mittelpunkt: das kapitalistische Ausbeutungssystem anzugreifen. Die ökonomischen, politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse sind menschengemacht und daher veränderbar. Wir glauben, dass eine klassenlose Gesellschaft, fernab von Ausbeutung und Unterdrückung, möglich ist. Gemeinsam bilden wir die Antifaschistische Revolutionäre Aktion Gießen, kurz ARAG. Im Folgenden stellen wir unsere Positionen vor. Dabei behaupten wir nicht, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, „[we] just ask questions“ (Eric Cartman). Weiterlesen „HERE WE ARE – TAKE A STAND“

Aufruf zum antifaschistischen – internationalistischen Block auf der LL-Demo

ll_2018_banner_01

Mourn for the dead, fight like hell for the living. Aufruf zum antifaschistischen – internationalistischen Block auf der Luxemburg-Liebknecht-Demonstration 2018

Als im Frühjahr 2017 über 400 Nürnberger Berufsschüler*innen die Abschiebung eines Mitschülers nach Afghanistan massiv behinderten, war der Fall groß in den Medien. Sicher auch, weil es keine »typischen Linksradikalen« waren, die sich der Polizei in den Weg gestellt hatten. Weiterlesen „Aufruf zum antifaschistischen – internationalistischen Block auf der LL-Demo“